Es gibt eine Reihe von Betriebssystemen für den Raspberry Pi. Hier schauen wir uns eine interessante Alternative an: DietPi. Es ist schlank, schnell und sehr Benutzerfreundlich. Aus einem sehr großen Software-Repository lassen sich allerlei Funktionen und Programme aktivieren – ganz easy.

Zum Nachbauen des Projektes wird folgende Hardware benötigt (Affilliate Links):

Raspberry Pi 4 : https://amzn.to/2EVzC8x
passendes Case passiv gekühlt: https://amzn.to/2DqVuIF
Netzteil: https://amzn.to/3kd0wsV
SD-Karte: https://amzn.to/2XzHuTX

Falls Benötigt:
SD-Card Reader: https://amzn.to/2EZhNWn
Lan Kabel: https://amzn.to/31nIk7j

Die im Video benutze Software findest Du hier:

DietPi: https://dietpi.com/
Balena Etcher: https://www.balena.io/etcher/
Bitvise SSH Client: https://www.bitvise.com/ssh-client-download
Lan Scanner: https://www.advanced-ip-scanner.com/de/

Die Installation und Grundkonfiguration ist sehr einfach. Die genaue Anleitung findest Du im Video.